Vorgehensweise

Bei Ihrem ersten Termin wird eine ausführliche Erstanamnese erhoben, die mindestens eine Stunde dauert. Dabei gehe ich u. a. auf Ihre jetzigen Beschwerden und früheren Erkrankungen ein. Wichtig sind auch Wärme- und Kälteempfindung, die Art des Schwitzens, Schmerzen, Appetitveränderungen, Hauterscheinungen, Schlafstörungen wie auch psychische Irritationen.

 

Zungen- und Pulsdiagnose sind dabei wichtige Mittel, um Störungen zu diagnostizieren.

Im Anschluss an die Erstanamnese erstelle ich einen Behandlungsplan.

 

Oft kann bereits eine erste Akupunkturbehandlung im Anschluss erfolgen.

© 2020 Dr. Katrin Kasischke.